Stifterfenster

Wenn Sie den Zweck unserer Stiftung sichtbar fördern möchten, so können Sie – ggf. gemeinsam mit anderen – eines der 38 Teile dieses Stifterfensters durch eine Zustiftung in Höhe von jeweils mindestens 3.500,– € auf unser  Konto stiften. Es ist aber auch möglich, mit mehreren (z. B. monatlichen) Beiträgen ein Fensterteil „anzusparen“.

Das Fenster kann erst vollständig eingebaut werden, wenn alle Zustiftungen eingegangen sind. Die Würdigung von Spendern und Zustiftern erfolgt durch die Stiftertafel unterhalb des Fensters.

Die Glaswerkstatt Körner aus Dresden stellt dieses Fenster für uns her. Wenn Sie wissen wollen, wie die Künstler das Fenster selbst sehen, lesen Sie bitte im Flyer nach.

So hat das Fenster einmal ausgesehen: Und so soll das fertige Fenster aussehen:


Und so wird es einmal aussehen